FDP krisitiert Absage an private Kitabauten: „Probleme in der Verwaltung sind strukturell“

Als „Ergebnis strukturellen Versagens im Rathaus“ bezeichnet der Vorsitzende der Leipziger Freien Demokraten Marcus Viefeld die Kritik des Rechnungshofes an der Anmietung von Kitas durch die Stadtverwaltung: „Kein strategischer Flächenerwerb, zu langer Bauvorlauf, kein Geld zur Finanzierung stadteigener Bauten – das ist der jahrelange Status Quo in Leipzig. Demgegenüber steht ein extremer Bedarf an Betreuungsplätze“,…