Viefeld zum Westwerk: „Da wird der Kulturaktivist zum konservativen Spießer“

Mit einiger Verwunderung nimmt der Kreisvorsitzende der Leipziger Freidemokraten Marcus Viefeld die Debatte über die Zukunft des Westwerk zur Kenntnis und kommentiert: „Jedem Akteur, der denken und rechnen kann, muss klar sein: Angesichts der minimalen Mietpreise handelt es sich erst einmal nur um Zwischennutzungen. Dafür, dass ein privater Eigentümer das jahrelang möglich gemacht hat, sollten…