Der dritte Kreisparteitag in 2018 sowie eine Mitgliederversammlung findet am Samstag, 27. Oktober 2018, ab 10 Uhr im Löhrs Carré statt (Infos zu Anfahrt und Zugang weiter unten).

Auf dieser Seite findest Du alle wichtigen Infos.

Ein Facebook-Event zur Veranstaltung findest Du hier.

Ort

Löhrs Carré, in den Räumlichkeiten des Casinos der Sparkasse Leipzig, Humboldtstraße 25, 04105 Leipzig. Zugang über den Innenhof.

Parkplätze sind in beschränktem Umfang straßenbegleitend im Umfeld vorhanden. Darüber hinaus ist das Parkhaus des Zoo Leipzig keine 500 Meter entfernt.

Die Anfahrt mit der Bimmel ist mit der der Linie 12 bis zum Zoo sowie mit etwas längerem Fußweg mit den Linien 1, 3, 4, 7, 9, 14 und 15 über die Haltestelle Goerdelerring sehr gut möglich. Darüber hinaus ist auch der Weg von der Haltestelle Wilhelm-Liebknecht-Platz (Linien 10, 11 und 16) nicht weit. Mit der S-Bahn (alle Linien) nutzt Du die Haltestelle Hauptbahnhof. Eine Fahrplanauskunft findest Du auf der Internetseite der Leipziger Gruppe hier.

Tagesordnung Mitgliederversammlung/Wahlkreiskonferenz zur Landtagswahl 2019

Für die Wahlkreiskonferenz / Mitgliederversammlung zur Landtagswahl wird folgende Tagesordnung vorgeschlagen:

  1. Begrüßung
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung, Beschlussfähigkeit und Stimmberechtigung
  3. Wahl eines Versammlungsleiters und eines Stellvertreters
  4. Wahl eines Protokollführers und einer Zählkommission
  5. Beschlussfassung über die Tagesordnung
  6. Rede von Holger Zastrow, Landesvorsitzender
  7. Benennung von zwei Personen zur Abgabe der eidesstattlichen Versicherung bezüglich der Durchführung einer geheimen Wahl
  8. Wahl des Direktkandidaten für den Wahlkreis 27 – Vorschläge / Vorstellung der Bewerber / geheime Wahl
  9. Wahl des Direktkandidaten für den Wahlkreis 28 –Vorschläge / Vorstellung der Bewerber / geheime Wahl
  10. Wahl des Direktkandidaten für den Wahlkreis 29 – Vorschläge / Vorstellung der Bewerber / geheime Wahl
  11. Wahl des Direktkandidaten für den Wahlkreis 30 – Vorschläge / Vorstellung der Bewerber / geheime Wahl
  12. Wahl des Direktkandidaten für den Wahlkreis 31 – Vorschläge / Vorstellung der Bewerber / geheime Wahl
  13. Wahl des Direktkandidaten für den Wahlkreis 32 – Vorschläge / Vorstellung der Bewerber / geheime Wah
  14. Wahl des Direktkandidaten für den Wahlkreis 33 – Vorschläge / Vorstellung der Bewerber / geheime Wahl
  15. Wahl von Vertrauenspersonen und stv. Vertrauenspersonen für die Wahlvorschläge für die Wahlkreise 27 bis 33
  16. Wahl der Delegierten und Ersatzdelegierten für die Landesvertreterversammlung zur Landtagswahl
  17. Schlusswort des Kreisvorsitzenden

Die Wahlkreiskonferenz / Mitgliederversammlung für die Landtagswahl ist eine Versammlung aller FDP-Mitglieder, welche zum Zeitpunkt der Versammlung in Leipzig für die Landtagswahl wahlberechtigt sind (§ 21 Abs. 1 u. 2 SächsWahlG). Das sind alle FDP Mitglieder mit deutscher Staatsbürgerschaft, welche am Tag der Versammlung seit mindestens drei Monaten ihren Hauptwohnsitz in Leipzig haben, volljährig und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind (§ 11 SächsWahlG).

Tagesordnung Mitgliederversammlung/Wahlkreiskonferenz zur Europawahl 2019

Für die Wahlkreiskonferenz / Mitgliederversammlung zur Landtagswahl wird folgende Tagesordnung vorgeschlagen:

  1. Begrüßung
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung, Beschlussfähigkeit und Stimmberechtigung
  3. Wahl eines Versammlungsleiters und eines Stellvertreters
  4. Wahl eines Protokollführers und einer Zählkommission
  5. Beschlussfassung über die Tagesordnung
  6. Wahl der Delegierten und Ersatzdelegierten für die Landesvertreterversammlung zur Europawahl

Auf der Mitgliederversammlung zur Europawahl sind zusätzlich zu der Versammlung zur Landtagswahl auch die Mitglieder ohne deutsche Staatsbürgerschaft wahlberechtigt, welche die Staatsbürgerschaft eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union besitzen (§ 6 EUWG).

Die Landesvertreterversammlung zur Europawahl findet bereits eine Woche nach der Wahl der Delegierten in einer Unterbrechung des Landesparteitags am 3.11.2018 von ca. 12.40 Uhr bis 13.40 Uhr in der Parkarena Neukieritzsch, Badstr. 6, 04575 Neukieritzsch statt. Der Landesparteitag beginnt schon um 10 Uhr.

Die gewählten Delegierten erhalten die Einladung zur Landesvertreter­versammlung unmittelbar nach Feststellung des Wahlergebnisses auf der Mitgliederversammlung. Sie können sofern Sie nicht Delegierte zum Landesparteitag sind, als Gast an diesem teilnehmen. Sollten Sie Interesse an der Übernahme eines Delegiertenmandats haben, merken Sie sich bitte den Termin jetzt schon vor.

Kreisparteitag

Im Rahmen des Kreisparteitages erwarten wir den Landesvorsitzenden Holger Zastrow.

Wichtiger Hinweis

Die Einladung zu dieser Veranstaltung haben auch die Mitglieder erhalten, welche ihren Hauptwohnsitz nicht in Leipzig haben um ihnen die Möglichkeit zu geben, als Gäste die Wahlen zu verfolgen.

Bitte beachten Sie, dass sich die Wahlberechtigten von den üblichen Parteitagen unterscheiden. Insbesondere muss zweifelsfrei festgestellt werden, wer seinen Hauptwohnsitz in Leipzig hat. Bitte haben Sie daher Verständnis dafür, wenn Sie bei der Ausgabe der Stimmzettel nach Ihrem Personalausweis gefragt werden und halten Sie diesen bereit.

Hintergrundinfos

Rede-, Stimm- und Antragsrecht

Parteitage des Kreisverbandes Leipzig der Freien Demokraten sind Mitgliederversammlungen. Alle Mitglieder der Partei im Kreisverband Leipzig haben das Recht zu reden, abzustimmen und Anträge zu stellen. Bitte den „Wichtigen Hinweis“ (siehe oben) beachten.

Wer kann teilnehmen?

Unsere Parteitage sind i.d.R. öffentlich. Sie können von allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern besucht werden. Allerdings haben nur Mitglieder Rede-, Stimm- und Antragsrecht. Du willst das auch? Dann hier Mitglied werden.

Wahlrecht

Wählen und gewählt werden kann jedes Mitglied der Freien Demokraten Leipzig. Dies gilt für Ämter der FDP Leipzig. Bei Wahlen zu öffentlichen Ämtern (bspw. als Kandidat zur Landtagswahl) können auch Nicht-Mitglieder gewählt werden – allerdings nur auf Vorschlag von Mitgliedern. Um gewählt zu werden, muss die Kandidatur erklärt werden – entweder persönlich auf Vorschlag in der Versammlung oder schriftlich, so dass auch Mitglieder gewählt werden können, die an der Versammlung nicht teilnehmen können. Wählen selbst können nur Mitglieder (Bitte „Wichtigen Hinweis“ – sh. oben – beachten), sofern sie sich persönlich in die Anwesenheitsliste eingetragen haben.

Auch ein Parteitag kostet Geld…

Veranstaltungen – wie auch dieser Kreisparteitag – kosten Geld, bspw. für die Raummiete. Dies wird aus der Kasse des Kreisverbandes bezahlt. Und bekanntlich kann jeder Euro nur einmal ausgegeben werden.

Du kannst uns mit Deiner Spende unterstützen. Direkt hier per Paypal.

Du willst mehr wissen? Dann haben wir hier alle wichtigen Infos zum Thema Spenden für Dich aufbereitet.